Scheiße, ich habe Angst

Hinterlasse einen Kommentar
DUNKELROT AKTUELL

huebschesvondunkelrot:

dieser BLOG ist es wert, gelesen zu werden. BASTA.

Ursprünglich veröffentlicht auf fuerhilde :

Processed with VSCOcam with t1 preset

1

Ich habe umgeräumt. Die alten Sachen liegen jetzt ganz unten. Das sind alles Gegenstände die mich ablenken und auch andere Sachen, die ich grade nicht brauch. Das heißt, die alten Gedanken und die langsam zerfledderten Gefühle auch. Die braucht ja auch kein mensch mehr. Aber die gelesenen Bücher, so wie Tschick, die habe ich noch immer oben auf dem Stapel liegen, weil ich da gerne mal reinblättere und gucke, was das noch mit mir macht, jetzt, wo so wenig etwas mit mir macht. Als wären all die Emotionen ausgerissen, oder als hätte ich sie irgendwo verschlampt.

Vielleicht sind auch andere Dinge passiert, dass weiß man ja alles nie. Die Hautschichten haben sich auf jeden Fall erneuert in der letzten Zeit und dabei ist manches nun mal nicht mitgekommen. Das kann passieren, weil sich ja auch die Monate immer wieder neu zeigen, obwohl man denkt, man wüsste was so los ist, modifiziert…

Original ansehen noch 730 Wörter

Posthum love

Hinterlasse einen Kommentar
DUNKELROT AKTUELL

huebschesvondunkelrot:

EHRLICHKEIT und MUT. CHAPEAU!

Ursprünglich veröffentlicht auf fuerhilde :

Processed with VSCOcam with b5 preset schwarzweißmomente

Ich habe nie Großeltern gehabt, aber alle meine Freunde und Bekannten darum beneidet, dass sie Oma und Opa haben. Ich hab mir mal die Oma meiner besten Freundin Vero ausgeborgt, mit ihr gequatscht, mir ihre Geschichten angehört, mit ihr gestrickt, mit ihr Kuchen gegessen, mit ihr gelacht. Das war nett. Aber es war eben nicht meine Oma. Vero selbst hingegen sieht ihre Rolle als “Enkeltochter” als jene, sich “mal” zu kümmern. Mal mit ihr zum Arzt zu fahren, ihr mal zu sagen, dass sie mehr trinken muss, ihr mal zum Geburtstag zu gratulieren, dieses eine Mal im Jahr, mal mit ihr zu Essen, am zweiten Weihnachtstag vielleicht.
Und ich bin immer noch neidisch, selbst wenn sie mir erzählt, ihre Oma drängt darauf sich doch mit Mitte zwanzig endlich einen Mann zuzulegen. Sie ist genervt. Ich ziemlich angetan. So eine echte Oma hat sie, so eine, wie ich sie gerne…

Original ansehen noch 1.154 Wörter

MAY 15-4

Hinterlasse einen Kommentar
DUNKELROT AKTUELL
MAY 15-4

MAY 15-3

Hinterlasse einen Kommentar
DUNKELROT AKTUELL
MAY 15-3